Home | Branchenbuch | Finanzierung

Finanzierung

Suche ändern

Hochzeits-Branchenbuch


Große Hochzeitspläne – kleines Budget?Der Hochzeitskredit der Ostsächsische Sparkasse Dresden hilft. Mit der passenden Finanzierung feiern Sie die ...mehr



Finanzierung der Hochzeit

Eine Hochzeit ist nicht gerade günstig und bedarf einer guten Budgetplanung. Wie Sie die Finanzierung der Hochzeit absichern können, lesen Sie im Weiteren.

Budgetplanung richtig angehen

Eine Hochzeit kann mehrere Tausend Euro kosten. Umfragen zufolge geben Brautpaare für das Fest im Durchschnitt rund 5.000 bis 20.000 Euro aus. Dabei kommt es unter anderem auf die Größe der Hochzeitsgesellschaft, auf das ausgewählte Brautkleid und die Hochzeitslocation an. Das sind in der Regel die größten Faktoren, die Sie frühzeitig einkalkulieren sollten. Am Anfang einer Hochzeitsplanung steht eine grobe Liste an mit Dingen, die unbedingt erwünscht sind. Schreiben Sie dazu, was Sie für die einzelnen Posten bezahlen möchten. Gibt es Möglichkeiten, die Kosten zu reduzieren? Das kann z. B. durch Rabatte geschehen, wenn Sie gute Kontakte zu Hochzeitsdienstleistern wie etwa durch einen Wedding-Planner erhalten. Welche Dinge sind Ihnen besonders wichtig und was kann gegebenenfalls entfallen? Nach jeder Buchung sollten Sie den aktuellen Stand niederschreiben. Wie viel Budget steht Ihnen noch zur Verfügung und was kommt noch auf Sie zu? Denken Sie auch an einen Puffer, um nicht in Geldnot zu geraten. Das kann bei unvorhergesehenen Dingen und im Notfall wichtig sein. Das eingesparte Geld können Sie später für Ihre Zukunft nutzen.

Finanzierung zur Hochzeit mit Kredit

Nicht immer haben Brautpaare das nötige Kleingeld auf der hohen Kante. Dann ist es gut, einen starken Partner zu haben. Mit einem Kredit zur Hochzeit mit niedrigen Zinsen können Sie sich Ihren Traum von der Hochzeit leisten.