Home | Branchenbuch | Kurparkhotel Hotel und Lauchstedter Gaststuben

Kurparkhotel Hotel und Lauchstedter Gaststuben


Parkstraße 15-16
06246 Goethestadt Bad Lauchstädt
Telefon: 03 46 35/2 03 53
Telefax: 03 46 35/9 00 22

Das Restaurant “Lauchstedter Gaststuben” ist Teil des Ensemble der historischen Kuranlagen und auch des Goethe-Theaters und lädt so zu einer kulturhistorischen Reise in vergangene Tage ein. Das “Kurpark-Hotel” widmet sich selbigem spätbarocken Stil und verfügt über 30 Zimmer sowie zwei Suiten für besondere Anlässe.

Das Team beider Lokalitäten organisiert regelmäßig zahlreiche Festlichkeiten – von Reisegruppen, Geschäftsevents, Seminare und Tagungen über Famileinfeiern bis hin zu Hochzeiten. Insbesondere für Hochzeiten gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Arrangements.

Die Kuranlagen sind im geschichtsträchtigen Ort Bad Lauchstädt, im Saalekreis nahe Halle, gelegen. Früher besser bekannt als “Sächsisches Pyrmont” entdeckte Professor Hoffmann während seiner Universitätsarbeit hier eine Quelle, die laut Erzählungen zahlreiche seltsame Heilerfolge brachte. Und genau das brachte auch viele Besucher nach Bad Lauchstädt. Darunter waren beispielsweise auch Goethe und Schiller. Sie unterhielten mehrere Sommer lang mit Ihren Stücken die Touristen. Deshalb ist dies auch heute noch ein Touristenmagnet und beliebter Kurort.


Feiern und schlafen in Räumlichkeiten aus dem Spätbarock!

  • Rosa Salon - 8 Personen
  • Kaminzimmer - 22 Personen
  • Blauer Salon - 28 Personen
  • Theaterstube - 38 Personen
  • Weinhof - 40 Personen
  • Kleiner Kursaal - 40 Personen
  • Gelber Saal - 60 Personen
  • weitere Säle bis 150 Personen auf Anfrage
  • 30 Hotelzimmer und zwei exklusive Suiten für die Hochzeitsnacht

Ihre ganz persönliche Traumhochzeit

  • Komplett-Service mit Organisation der Hochzeit von A-Z
  • Gestaltung des Rahmenprogramms
  • Erlebnisgastronomie mit Menüs aus Goethes Zeiten

Zurück